Vom 20. bis zum 23. Juni treffen sich Forscher in Lissabon, um im Rahmen des EMBO-Workshops “New shores in landplant evolution”, der u.a. von der RHENAC GreenTec AG gesponsert wird, neuste Forschungsergebnisse auszutauschen. Im Mittelpunkt werden dabei neue Entwicklungen in der Erforschung von Moosen sowie bahnbrechende Studien zu Landpflanzen-Vorfahren wie Characeen, Zygnemata-Ozeanen und anderen Arten einzelliger Algen stehen. In EMBO sind mehr als 1800 weltweit führende Forscher organisiert, die die Exzellenz in den Biowissenschaften fördern. Die Hauptziele der Organisation sind die Unterstützung talentierter Forscher auf allen Stufen ihrer Karriere, die Förderung des Austauschs wissenschaftlicher Informationen und der Aufbau eines europäischen Forschungsnetzwerkes.